47. Sparkasse-Gießen Silvesterlauf „Rund um den Schiffenberg“

Frostige Witterung und herrlicher Sonnenschein haben beim 47. Gießener Silvesterlauf um den Schiffenberg ausgezeichnete äußere Bedingungen geboten. Entsprechend groß war am Sonntag, den 29.12.2019 der Andrang zum letzten Wettbewerb der Saison 2019.
Mit 957 Startern schrammten die Veranstalter des LAZ Gießen beim fröhlichen Jahresabschluss der Läufer-Szene wie bei den beiden
vergangenen Auflagen nur knapp an der 1000er-Marke vorbei. Viele Teilnehmer aus den heimischen Vereinen nutzten ebenfalls den Gießener Silvesterlauf zu einer gemeinsamen, meist lockeren Einheit.

Beim Frauen-Rennen über die Halbmararthon-Distanz freuten sich über einen Doppelsieg in der W35 Sabine Hennemann (LG Dill) und Tina Feix (LG Aßlar Werdorf) die mit 1:44:30 Stunden zeitgleich ins Ziel einliefen. Über die 10,6 Kilometer-Strecke ging Norbert Keiner (LG Dill) mit einer Zeit von 54:57 Minuten und Platz 12 in der M55. Auf der etwas leichter zu laufenden 5 Kilometer-Strecke im unteren Bereich des Schiffenberger Waldes überzeugten einmal mehr die heimischen Nachwuchsläufer: Nico Debus (Ehringshausen) und der zeitgleiche Finn Regina (Wetzlar) finishten in 19:33 Minuten mit den 6. Plätzen in der U18.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.