18. Apfellauf Laubus-Eschbach

Roland Löll (LG Dill) nach seiner Verletzungspause beim Apfellauf

Beim 18. Apfellauf der Kelterei Heil gingen über 850 Langstreckler über die
5000 und 10000 Meterstrecken an den Start vor dem Alten Bahnhof in Laubus-Eschbach. Die reizvolle landschaftliche Strecke führte von Laubus-Eschbach bergab nach Weilmünster, dort durch eine riesige Zuschauergasse zum Wendepunkt und wieder zurück.

Nach längerer Verletzungspause ging Roland Löll von der LG Dill über die 5000 Meterstrecke an den Start und erreichte in 29:05 Minuten das Ziel in Weilmünster.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.