17. Apfellauf in Laubus-Eschbach

Knapp 1000 Läuferinnen und Läufer starteten beim „Run an den Apfel“ am
Sonntag, den 24.06.18 vor dem alten Bahnhof in Laubuseschbach über fünf
und zehn Kilometer.
Die Langstrecken führten über fünf Kilometer durch das idyllische Bleidenbachtal nach Weilmünster. Dort befand sich auf dem
Marktplatz das Ziel für die Kurzdistanz und der Wendepunkt für die
Zehn-Kilometer-Läufer.
Norbert Keiner von der LG Dill bewältigte den
zähen Kurs in 49:37 Minuten und belegte Platz 10 in der Altersklasse
M55.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.