35. internationaler SchluchSeelauf

Bei optimalen Laufbedingungen gingen bei sonnigen aber kühlen 8 Grad mit Norbert Keiner von der LG Dill weiter ca. 3.500 Teilnehmer an den Start zum
35. Schluchseelauf. Der 18,2 Km lange Hauptlauf führt rund um den 950 Meter hoch gelegenen Schluchsee, dem größten See im Schwarzwald.

Vom Start verläuft die Strecke Richtung Seebrugg, dort über die 63,5 Meter hohe und 250 Meter lange Staumauer.

Norbert Keiner nach 18,2 Km im Ziel

Bei Kilometer vier erreichen die Läufer/innen mit 920 Meter den niedrigsten Punkt, von dort geht es gleichmäßig bergauf zur 1.000 Meter hoch gelegenen Köhlihütte, die nach 6,5 Km erreicht wird. Von dort führt der Streckenverlauf wieder bergab, bis zum Unterkrummenhof. Hier ist die Hälfte der Strecke zurück gelegt. Nun geht es am Seeufer entlang nach Aha. Die letzten 6,5 Km verlaufen mit Ausblicken auf den Ort Schluchsee, direkt am See zum Ziel.

Norbert Keiner beendete diesen Lauf in 01:40:01 Stunden und belegte den 100. Platz in der M55.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.